2019-18 Technische Hilfeleistung

Datum: 23.07.2019, 21:37 Uhr

Einsatzort: Elmenhorst, Schulstraße

Einsatzmeldung: TH K AUST

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20; LF8/6; MZF

Alarmierte Kräfte: FF Elmenhorst, Polizei

In die Oberflächenentwässerung war eine unbekannte, geringe Menge an Dieselkraftstoff eingebracht worden. Die Kräfte der FF Elmenhorst öffneten die Sielschächte bis zum nächsten Ölabscheider und stellten mit durch Messungen mit dem Gasmessgerät sicher, dass keine Explosionsgefahr bestand. Oberflächliche Dieselspuren wurden mit Ölbindemittel aufgenommen. Nach Rücksprache der Einsatzleitung mit der Leitstelle wurde das Umweltamt hinzugezogen. Dieses empfahl, weitere Maßnahmen zur Überprüfung und Reinigung des Sielsystems auf den nächsten Tag zu verschieben. So konnt die FF Elmenhorst nach etwas mehr als einer Stunde wieder einrücken.