Orientierungsfahrt 2017

Da die FF Elmenhorst aus der letzten Orientierungsfahrt der Feuerwehren des Amtes Bargteheide-Land als Sieger hervorgegangen war, oblag die Ausrichtung der diesjährigen Orientierungsfahrt uns.

Am 23. September war es dann soweit: 7 Wehren aus "unserem" Amt sowie die FF Neritz als Gastwehr gingen am späten Vormittag an den Start. An insgesamt 11 Stationen galt es, sich in feuerwehrtechnischen Belangen zu beweisen. So musste beispielsweise mit verbundenen Augen die Sägekette einer Motorkettensäge gewechselt werden (auf Zeit!), wobei ein "sehender" Kamerad mündliche Anweisungen erteilen durfte. An einer anderen Station war ein klassischer Löschangriff mit Wasserentnahme aus einer offenen Wasserstelle aufzubauen, an einer dritten waren mit Wasser gefüllte Plastikbecher unter Zuhilfenahme von hydraulischem Rettungsgerät von Pylonen ("Verkehrshütchen") zu entnehmen und umzusetzen. Langen Atem bewiesen die teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden auch beim Aufpusten eines Luftballons - durch einen B-Schlauch.

Die Strecke führte die TeilnehmerInnen von ihren heimatlichen Feuerwehrgerätehäusern quer durch das Amt Bargteheide-Land und auch über dessen Grenzen hinweg. Nebenbei waren auch einige knifflige Aufgaben zu lösen. Gegen 15:00 Uhr fanden sich die Teams dann nach und nach an der Elmenhorster Mehrzweckhalle ein, wo der ASB eine schmackhafte Gulaschsuppe mit viel Dickem darin bereithielt.

Nachdem sich so alle gestärkt hatten, nahm unser Amtswehrführer Harald Gewe dann gemeinsam mit dem stellvertretenden Ortswehrführer Carsten Jackschitz die Siegerehrung vor. Ganz oben auf dem Treppchen kam das Team der FF Bargfeld-Stegen zu stehen, die dann in zwei Jahren die nächste Orientierungsfahrt ausarbeiten darf.  Herzlichen Glückwunsch nach Bargfeld!!
Die weiteren Platzierungen sind wie folgt:

2. Platz: FF Bargteheide
3. Platz: FF Fischbek
4. Platz: FF Neritz
5. Platz: FF Jersbek
6. Platz: FF Hammoor
7. Platz: FF Nienwohld
8. Platz: FF Todendorf

Neben viel Applaus erhielten alle Gewinner eine Mettwurst sowie eine Flasche mit Weizen-Destillat aus der nahen Kreisstadt.

Die FF Elmenhorst bedankt sich herzlich bei allen KameradInnen für die rege Teilnahme! Wir hoffen, es hat Euch Spaß gebracht und Euch auch ein wenig gefordert!

Ein besonderes Dankeschön geht an Carsten Jackschitz und sein Organisationsteam, die sich wirklich eine Menge Arbeit gemacht sowie viel Mühe und Herzblut in die Ausarbeitung gesteckt haben. Wir freuen uns auf die O-Fahrt der FF Bargfeld-Stegen 2019!